Maschinenbrand: Feuerwehreinsatz bei Rheinischen Kunststoffwerken

„Feuer in einer Produktionsanlage“ – Das war das Alarmstichwort für die Feuerwehren aus Dögerode, Kalefeld und Echte am Dienstagnachmittag. Das Feuer in den Rheinischen Kunststoffwerken wurde um 16.19 Uhr den Wehren gemeldet.
Noch auf Anfahrt zur Einsatzstelle hieß es, dass Brandschutzhelfer mit mehreren Feuerlöschern in der Haupthalle versuchen, das Feuer zu löschen. „Feuer aus“ konnte letztlich wenige Minuten nach Eintreffen an der Einsatzstelle gemeldet werden. Mit Wärmebildkameras wurden Anlagenteile kontrolliert. Rund 40 Einsatzkräfte waren vor Ort, darunter auch Gemeindebrandmeister Karsten Müller.
Die Polizei aus Bad Gandersheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.